Impressionsfoto DI Drescher

 

BlowerDoor (Winddichtheitsmessung)

 

Das Büro für Bauwesen führt Blower Door Messungen für Sie fachgerecht und kostengünstig zu nachstehenden Bedigungen durch:

Prüfgerät: Minneapolis Blower Door Gebläse, Modell 4.1 mit digitalem Differenzdruckmessgerät DG-700 und derzeit mit einem Ventilator.

Norm: ÖN EN 13829   

Verfahren A (Prüfung des Gebäudes im Nutzungszustand d.h.: Der Zustand der Gebäudehülle sollte dem Zustand während der Jahreszeit entsprechen, in der Heizungs- oder Klimaanlagen benutzt werden).

Verfahren B (Prüfung der Gebäudehülle d.h.: Alle absichtlich vorhandenen Öffnungen in der Gebäudehülle werden geschlossen oder abgedichtet).

Prüfung erfolgt in 3 Schritten:

  • Leckage-Ortung

  • Unterdruckmessung 

  • Überdruckmessung

Die Lokalisierung und Dokumentierung der Leckagen erfolgt mittels Anemometer mit fest angeschlossener thermischer Strömungssonde.

Zur Visualisierung undichter Stellen kann der Nebelgenerator herangezogen werden. 

Kosten:

300,- € inkl. 20% MwSt. pauschal für eine Prüfung je Wohneinheit mit Nebelgenerator (gesamter Zeitaufwand mit 1 stündiger Leckageortung ca. 3 Stunden). Das Objekt kann in dieser Zeit nicht durchgehend betreten werden. Mehrstunden werden mit 40,-€ je angefangener Stunde brutto verrechnet.

Unser Rat an die Bauherren(innen):

Teilen Sie den Firmen mit, dass die normgerechte Erfüllung der Luft-Dichtheit ihrem Auftrag zu Grunde liegt. Im eigenen Interesse sollte vor endgültiger Fertigstellung eine Prüfung im Beisein der Professionisten erfolgen, um die meist vorhandenen Leckagen gleich dauerhaft zu verschließen. Dies ist nach Fertigstellung des Bauwerkes kaum mehr möglich und führt zu vermeidbaren Unstimmigkeiten.

 Messwerte und Gründe zur Feststellung der Luftdichtheit:

erhöhte Wohnbauföderung bei kontrollierter Wohnraumlüftung (Luftwechselrate/Stunde bei +-50 Pascal bei HWB < 20 mind. 0.6, bei HWB > 20 mind. 1.0)

bessere Wohnbehaglichkeit, Schutz vor Kondensatbildung in der Baukonstruktion, Heizkostenersparnis, Schalldämmung verbessert, .........

Vor Beauftragung senden wir Ihnen ein kurzes Formular zur Ermittlung der Grunddaten und einigen Voraussetzungen zur Versuchsdurchführung.

Nachstehend Videoinformationen von unserem Gerätelieferanten:                                                   

 

 

>>>BlowerDoor Video<<<